• Meisterschaft.JPG
 
Home

Aktuelle Berichte 2. Bundesliga

Der Zweitligameister rüstet nach

Kazuhiro Yoshimura und Filip Zeljko wechseln zum TSV Bad Königshofen

Bad Königshofen (rd) Sie haben ihr Meisterstück gemacht und sich dann in alle Winde verstreut, die Meisterspieler der 2. Bundesliga Männer vom TSV Bad Königshofen. Die Art und Weise, vom heiß gehandelten Abstiegs-Kandidaten als Tabellenletzter nach sechs Spieltagen mit dann zwölf Spielen ohne Niederlage (neun Siege, drei Unentschieden) zum Titelgewinn am allerletzten Spieltag gegen den Tabellenführer Jülich: Sie hat Kult-Charakter.

 

Meister der 2. Bundesliga

Ein Triumph von historischem Wert

Bad Königshofen (rd) Wie viele Siedepunkte hat eigentlich ein Hexenkessel? Im Hexenkessel Dreifachhalle Bad Königshofen waren sie gestern gar nicht zu zählen. Der TSV Bad Königshofen hat mit einem restlos überzeugenden und alle TSV-Fans begeisternden 6:2-Sieg zum Saisonfinale den Tabellenführer gestürzt und sich selber die Meisterkrone aufgesetzt. Über 600 Zuschauer, neuer Vereinsrekord, wurden Zeugen eines sportlichen Großereignisses, das, als es feststand, vom Vizepräsidenten des BTTV Norbert Endres (Wombach) als „ein herausragender Erfolg für diese Sportart in Bayern“ gewürdigt wurde. Womit der TSV Bad Königshofen indirekt auch als Bayerischer Meister feststand, weil aktuell kein bayerischer Verein in der TTBL vertreten ist. Der Stamm von rund 300 Zuschauern wurde diesmal aufgestockt von einem Bus voller lautstarker Jülich-Supporter, von einem tschechischen Richard-Vyborny-Fanclub und, wie die Autokennzeichen belegten, von Tischtennisfans aus ganz Nordbayern, Thüringen und dem Hessischen.

 

Jugendarbeit

3 auf einen Streich

Schäfer, Dreher und Haase erobern Nordbayerns Spitze

Bad Königshofen Mit den Plätzen 2,3 und 4 endete die nordbayerische Rangliste der C-Schüler, die hier in Bad Königshofen ausgetragen wurde. Es war also ein Heimspiel für Max Dreher, Jakob Schäfer und Konrad Haase, die dieses vor den Augen ihrer Eltern und Trainingskameraden perfekt nutzten und sich in trauter Eintracht aufs Treppchen spielten.

Weiterlesen...

Großer Auftritt

Kimberly Sack wird Deutsche Vizemeisterin

Rosenheim.
Der Bundesentscheid der TT-Minis war für die 10jährige Kimberly Sack ein großes Erlebnis mit einem großartigen Ergebnis: Bis zum Finale ungeschlagen unterlag sie nur der Heidelbergerin Celin Ermler und wurde Deutsche Vizemeisterin der Minimeisterschaften, an denen 2015/16 bundesweit mehr als 25000 Kinder teilgenommen haben.

Weiterlesen...

Allgemeines

Zufrieden mit dem zweiten Platz

Christoph Schüllers Siegeszug bei der bayerischen Meisterschaft endet erst im Endspiel

Bad Königshofen. Christoph Schüller hat die Gunst der Stunde genutzt. Der Tischtennisspieler vom TSV Bad Königshofen wurde bei den bayerischen Meisterschaften in Ingolstadt Zweiter. Nach einem starken Turnier musste sich der 23-Jährige nur Dennis Dickhardt vom Zweitliga-Konkurrenten TV Hilpoltstein beugen. Aus dem erhofften Titel-Hattrick im Doppel wurde dagegen nichts. An der Seite Dickhardts schied Christoph Schüller schon in der ersten Runde aus. „Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden“, sagte Schüller, der nicht zu überschwänglichen Kommentaren neigt.

Weiterlesen...

Eine intakte Sportfamilie

Tischtennis-Abteilung des TSV Bad Königshofen wurde mit dem „Stern des Sports“ in Bronze ausgezeichnet

Bad Königshofen (rd) Wer als Sportverein mit kleinem Geldbeutel in unserer Region nachhaltig existieren und funktionieren will, muss Strukturen aufweisen, die denen von intakten Familien ähnlich sind.“ Kein Zitat aus einer Politikerrede, sondern eines aus der 55-seitigen Bewerbungsmappe des TSV Bad Königshofen für den „Stern des Sports“. Die „Sterne des Sports“ sind eine Auszeichnung für herausragende Vereinsleistungen im Breitensport. Seit Jahren ruft die Genobank Rhön-Grabfeld die Sportvereine ihres Geschäftsgebietes dazu auf, sich um den „Stern des Sports in Bronze“ zu bewerben.

Weiterlesen...

Aktuelle Infos

Keine Termine

Nächsten Spiele

Keine Termine

Saisonheft 2015/2016


Hier downloaden!
Joomla templates by Joomlashine